5.Tag

Posted by on 7. September 2011

5 Tage, 2800 km davon 300 im Dauerregen und 500 davon bei 32 – 38 Grad in schwarzen Helmen erzeugt was? Richtig! Streit. Nun haben wir uns hoffentlich alle wieder eingekriegt und lassen es morgen ruhiger angehen.
Doch am meisten sollte man sich wohl vor spanischen LKW in 8 nehmen. Denn überholt man einen und es geht plötzlich bergab, bremst ein spanisches Laster niemals. Ob er nun nicht kann oder nicht will, sei dahin gestellt. Fest steht aber, dass man Probleme bekommt, sollte der LKW hinter einem sein und vor einem ein anderes Fahrzeug verweilt. Aber: alles gut gegangen. Wir sind jetzt 200km vor Málaga und wollen morgen bis Tarifa kommen inkl. Reifenwechsel. Mal sehen ob’s klappt.
PS: gestern gabs kein Netz…

20110907-084304.jpg

http://www.jenseitsvomasphalt.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/technorati_16.png http://www.jenseitsvomasphalt.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/google_16.png http://www.jenseitsvomasphalt.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/myspace_16.png http://www.jenseitsvomasphalt.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_16.png http://www.jenseitsvomasphalt.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_16.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *