35.Tag

Posted by on 6. Oktober 2011
Wir sind nach fast 5 Wochen wieder in Deutschland, juhu. Obwohl der Weg hierhin heute nicht leicht war. Erst ging der Tacho von Frau Doktor kaputt, dass heißt das Basti ohne Marek und Kotte im Blindflug unterwegs wäre. Dann gings für sehr viel Geld durch die Schweiz, da man nur eine Jahresvignette für 2011 kaufen kann. Hallo? Was ist denn da los? Erst waren wir froh als wir die deutsche Grenze überquerten, doch dann wurde es schwierig: Ohne Ende Baustellen, sehr viele teilweise böse Unfälle und Regen, Regen, Regen. Bei Dunkelheit und Temperaturen um die 12 Grad konnten wir kaum was sehen und wir sind durchgefroren. Richtig böse war, dass die Triumph von Kotte wegen dem defekten Motormanagement mehrmals auf nasser Autobahn beim kuppeln ausging. Hätte er nicht blitzschnell reagiert wäre das heute sehr, sehr böse ausgegangen, weil das Hinterrad blockiert. Bastis Hände sind durch den Regen und die Billighandschuhe wieder lila und der Pinin tropft weiter. Jetzt sind wir total froh bei Kerstin in Wiesbaden zu sein, Agent Iltis ist auch hier und Kotte hat sich noch mal warm in's Touaregtuch eingepackt um seinen Berberschmuck zu präsentieren. Morgen folgt die Schlussetappe bis Berlin. Inschallah. Wir haben heute die 10000km Marke geknackt.

20111006-102822.jpg