Tourtagebuch

Unser Tagebuch zur Motorradtour von Berlin nach Marokko

27.Tag

27.Tag Wir haben uns von Nicole verabschiedet und Essaouira verlassen. Die Landstraße am Meer Richtung Norden ist wunderschön und so kamen wir entspannt in Oualidea an. Ein traumhafter Ort ohne Kettenverkäufer, Drogendealer und nervende Tourifänger, dafür mit genialen Stränden. Auch der Sonnenuntergang war ein Träumchen. Unsere Bleibe ist heute eher bescheiden: Wir haben eine Wohnung … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 4 | Schlagwörter: | 4 Kommentare

26.Tag

Der heutige Tag war wieder mal sehr anstrengend. Mops & Marek gaben sich der Faulheit im Haman hin. Ihn wurde wohl die Haut abgezogen und dann wurden die Muskeln und Knochen wieder in die passende Position massiert. Danach gabs die letzte Ölung. Kotte und Basti versuchten sich im Kitesurfen. Basti hat seit dem letzten Kiten … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 4 | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für 26.Tag

25.Tag

Der heutige Tag lässt sich sehr einfach beschreiben:

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 4 | Schlagwörter: | 2 Kommentare

24.Tag

24.Tag Aufwachen in Essaouira im Riad Balladin ist ein Träumchen. Nach einem sehr guten Frühstück empfiehl uns Nicole die beste Werkstatt der Stadt und den coolsten Surfstrand. Also bewegten wir die lädierte Zwickmühle zu Sahid, der auf Anhieb ein Superkerl zu sein schien. Er meinte, dass der Pinin ein paar Stunden hier bleiben müsste. Also … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 4 | Schlagwörter: | 2 Kommentare

23.Tag

Der Tag fing sehr entspannt und harmlos an, aber er hatte Potential. Wir verabschiedeten uns herzlich von den Hofretrievern, den faulsten Hunden der Welt und fuhren los Richtung Essaouira. Circa 70 km vor der Stadt verabschiedeten sich die Moppedfahrer von der Zwickmühle, da die Serpentinen zum Rasen verlockten und Marek im Jeep nur schwerlich an … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 4 | Schlagwörter: | Ein Kommentar

22.Tag

Im Château wurden wir durch eine leichte Brise und nicht durch den Ruf den Muezzins geweckt. Den ehemaligen französischen Bewohner und unseren Hofhunden folgend gaben wir uns dem Müßiggang hin. Nach dem Frühstück hatte die Reisegruppe den ersten freien Tag. So ging jeder seiner Lieblingsbeschäftigung nach. Unseren eigentlichen Plan den Tag am Strand mit Wellenreiten … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 4 | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für 22.Tag

21.Tag

21.Tag: Geweckt wurden wir, warum wir nicht einschlafen konnten: Bauarbeiten oder hin und her geräume, Hundegebellcontest, und Mücken. Dann haben wir mit Erstaunen festgestellt, dass der Ort nicht nur nachts so speziell aussah, sondern auch am Tag. Mogadischu-Style in Marokko, wir vermuten das Black Hawk Down hier gedreht wurde. Also verliessen wir zügig Touflaazt und … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 3 | Schlagwörter: | 4 Kommentare

20. Tag

Im französischen Kleinod war auch das Frühstück delikat. Danach gings die fahrzeugbreite Straße Tizi-n-Test herunter, die nicht umsonst Test heißt. Es heisst, dass auf dieser Passüberquerung mit Wahsinnsausblick auf die Souss Ebene schon manch einem schwindlig geworden ist. Von oben sieht man die hunderten Serpentinen sich ins Tal schlängeln. Danach verfuhren wir uns ewig auf … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 3 | Schlagwörter: | Ein Kommentar

19. Tag

Kurz vor Sonnenaufgang standen Marek und Basti auf um Selbigen zu filmen. Danach gabs Frühstück und eine große Verabschiedungsszene mit MamaDu und seinen Angestellten. Danach gings den ganzen Tag über 2 große Pässe zum besonderen Wasserfall bei Setti Fatma. Besonders waren vor allem die Tourischröpfermafia und Kettenverkäufer. Der Weg dorthin durch eine Schlucht ist eine … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 3 | Schlagwörter: | Kommentare deaktiviert für 19. Tag

18. Tag

Erstmal danke für Eure Kommentare! Wir waren drei Tage in der Pampa, doch nun gibt’s wifi/wlan. @Kerstinsche: Wie geil mit den Piraten und der FDP! Jedes Bier hat mehr %! Juhu. Also 18.Tag: Heute ging’s los Richtung Ouarzazate. Wir waren erstaunt wie sauber und europäisch die Stadt wirkt, fast schon langweilig. 😉 In einem Café … Weiterlesen »

Kategorien: Tourtagebuch, Woche 3 | Schlagwörter: | Ein Kommentar